Advent, Advent, 1. Türchen

advent24

Mein Adventskalender für eine entspannte Vorweihnachtszeit

Ich gehe ja eher selten auf Weihnachtsmärkte, aber in diesem Jahr war ich bereits am ersten Adventswochenende hier am Stadtrand, wo ich wohne, auf dem kleinen Weihnachtsmarkt um die Ecke. Dort gibt es neben all den Ständen mit Glühwein, Punsch, weihnachtlichem Gebäck und anderen Speisen und allerlei Dingen, die man sonst noch so kaufen kann, eine recht kleine künstliche Eisfläche. Neben der habe ich gesessen, mich genüsslich mit dem ersten Glühwein des Jahres aufgewärmt und hatte meinen Spaß dabei, den Kindern dabei zuzuschauen, wie sie sich dort amüsierten: manche fielen immer wieder hin, ließen sich aber nicht so leicht entmutigen, manche spielten teils auf allen Vieren fangen, manche bewegten sich eher gehend als gleitend.

Auf dem Weihnachtsmarkt

Bevor ich mir selbst eine kleine Pause auf dem Weihnachtsmarkt „verordnet“ hatte, war ich ziemlich schlecht drauf. Beruflich laufen in der letzten Zeit ein paar Projekte nicht ganz so geschmeidig, wie ich es mir wünschen würde, ich hatte schlecht geschlafen und war schon recht genervt und frustriert.

Und so bestätigte mir sowohl das Treiben auf dieser winzigen künstlichen Fläche als auch meine Freude am Zuschauen mal wieder, dass es oft nicht viel braucht, um Spaß zu haben. Noch kurz zuvor hatte ich mich mit düsteren Gedanken in Weltuntergangsstimmung manövriert und mich selbst und mein Umfeld genervt und hier saß ich nun und amüsierte mich über das lustige Treiben.

Es sind die vielen kleinen Momente

Das Leben setzt sich zusammen aus vielen kleinen Momenten und manchmal ist es wichtig, sich genau daran zu erinnern: diese nicht zu verpassen, weil wir in Gedanken noch bei vergangener Unbill weilen oder schon in die Zukunft mit ihren möglichen Herausforderungen und Problemen eilen.

Und gerade, wenn die Stimmung düster ist, gilt es solche Momente bewusst herbeizuführen, wie mein Amüsement auf dem Weihnachtsmarkt. Und um dich dabei zu unterstützen, viele kleine, glückliche Momente herbeizuführen, gerade jetzt in der eigentlich besinnlichen oft aber so stressigen Vorweihnachtszeit, habe ich mich entschieden, einen eigenen Adventskalender online zu stellen.

Mein Online-Adventskalender

Das heißt, ich veröffentliche hier auf diesem Blog ab heute bis zum 24. Dezember täglich eine Frage, einen Tipp, eine Anregung aus meiner Seminarpraxis. Und weil auch ich gern eine entspannte und besinnliche Vorweihnachtszeit genießen möchte, gibt es bis zum 24. Dezember keine zusätzlichen Blogartikel.

Frei nach dem Motto „„Das Geheimnis der Vervollkommnung liegt in der Wiederholung“ wird dieser Adventskalender für jene unter euch, die bereits bei mir im Seminar oder im Coaching waren und schon länger meinen Blog lesen, so manche Wiederholung enthalten. Aber da ich aus Erfahrung weiß, dass „kennen“ nicht gleich „können“ ist und die meisten Menschen Wissensriesen aber eher Handlungszwerge sind, ist es vielleicht gerade deshalb schön, täglich kleine Erinnerungen zu erhalten. Damit der tägliche Impuls auch wirklich zur Entspannung beiträgt.

Mein erstes Türchen

advent01

Wofür bist du dankbar?

Die Dankbarkeitsfrage erinnert mich daran, dass so vieles um mich herum mit der Zeit so selbstverständlich geworden ist, dass ich es oft gar nicht mehr registriere. Eines der Geheimnisse meiner glücklichen Ehe ist definitiv, dass ich mir immer wieder bewusst mache, wie dankbar ich für diesen Mann bin und ihn diese Dankbarkeit auch sehen und spüren lasse (zugegeben nicht immer 😉 ).

In einem Seminar, in dem wir das Thema Dankbarkeit sehr stark thematisiert hatten, erzählte am folgenden Morgen eine Teilnehmerin, dass sie auf dem Weg zum Seminar die glitzernden Regentropfen am Wegesrand mit Dankbarkeit registriert habe, den köstlichen Kaffee am Morgen anders wahrgenommen habe und dass sie sich von ihrem Partner viel liebevoller verabschiedet habe als normalerweise.

Also: Wofür bist du dankbar?

Danke

Mehr zum Thema findest du hier.

Falls du täglich den neuesten Beitrag bequem in deinem Emailpostfach finden möchtest, kannst du dich hier dafür anmelden.

 Die Autorin: Ingrid Huttary, Entscheidungs- und Dranbleibcoach ingrid-rund

  • Die Weihnachtsfeiertage nahen und dir graust davor?

Melde dich an zu einer Coachingsitzung unter , um entspannt über die Feiertage zu kommen.

Weihnachtsspecial: eine Stunde Coaching für 99,- €. Live in Berlin oder via Skype. Wir lösen das Problem – versprochen!

follow: facebooklinkedinxing

Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, gefällt dir vielleicht auch ...

1 Antwort

  1. 14. Dezember 2016

    […] Fragen einfach großartig. Deswegen ist dieser Adventskalender ja auch gestartet mit einer meiner Lieblingsfragen. Wer sich selbst regelmäßig Fragen stellt, die gut tun, Fragen, die einen weiterbringen, der […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.